• Premiumlogin
Mo-Fr 09:00 - 18:00 Uhr
Sie suchen
persönliche Beratung?

Pferde-OP-Versicherung

Pferde-OP-Versicherung
  • Schnell und bequem: Direkter Online-Abschluss oder kostenloses Angebot anfordern
  • Schnell und einfach: Mit wenigen Angaben zum Angebot
  • Bewährt: Bereits über 55.000 zufriedene Kunden erfolgreich vermittelt
Uelzener PremiumPlus
PremiumPlus
5 5
ab
32,70
vierteljährlich

Highlights Pferde-OP-Versicherung


Tarifinformationen Pferde-OP-Versicherung

Versicherungsschutz

In der Pferde-Operationskosten-Versicherung werden die Kosten von Operationen infolge Unfall oder Krankheit gemäß den Bedingungen zu 100% bis zum 2-fachen Satz der Gebührenordnung für Tierärzte in der Fassung vom 1. August 1999 erstattet. Dies sind im einzelnen die Kosten des Untersuchungstages direkt vor der OP, die eigentliche Operation mit allen Nebenkosten wie Medikamente und Verbandmaterial, die Nachbehandlung und verordnete Arzneimittel bis 3 Tage nach dem Operationstag während der Vertragslaufzeit.

Tarifbaustein Basis

Mitversichert sind
  • Behandlungen gemäß Liste
  • Nachbehandlungen bis maximal 3 Tage
  • bildgebende Verfahren bis maximal 500,- € je Versicherungsfall

Tarifbaustein Premium

Mitversichert sind
  • Behandlungen gemäß erweiterter Liste (inkl. Fesselringband, Tumore, Zahnextraktion)
  • Nachbehandlungen bis maximal 7 Tage
  • bildgebende Verfahren bis maximal 1.000,- € je Versicherungsfall
  • Unterbringungsaufwendungen bei Klinikaufenthalt: 15,- € pro Tag.
  • Regenerative Therapien (z.B. IRAP, PRP, Stammzellen) bis maximal 250,- € je Versicherungsfall

Tarifbaustein PremiumPlus

Mitversichert sind
  • Alle Operationen (außer definierte Ausschlüsse)
  • Nachbehandlungen bis maximal 10 Tage
  • bildgebende Verfahren unbegrenzt
  • Unterbringungsaufwendungen bei Klinikaufenthalt: 25,- € pro Tag.
  • Regenerative Therapien (z.B. IRAP, PRP, Stammzellen) bis maximal 3050,- € je Versicherungsfall
  • Gelenksoperationen bei Vorliegen von OCD, freien Gelenkkörpern, Chips bis maximal 1500,- € je Versicherungsfall, für maximal zwei Versicherungsfälle je versichertem Pferd.

Vertragsbeginn, Wartezeit und Laufzeit

Der Vertrag beginnt frühestens mit dem Datum des Eingangsstempels bei dem Versicherer oder wenn eine tierärztliche Bescheinigung erforderlich ist, mit deren Eingang bei dem Versicherer.

Der Vertrag verlängert sich nach Ablauf um jeweils ein Jahr, wenn er nicht spätestens 3 Monate vor Ablauf von einem der beiden Vertragspartner schriftlich gekündigt wird. Ist eine mehr als 3-jährige Dauer vereinbart, kann der Vertrag trotzdem zum Ende des 3. oder jedes darauffolgenden Jahres unter Einhaltung einer Frist von 3 Monaten gekündigt werden.

Die Wartezeit beträgt generell 4 Monate, für Bauchhöhlenoperationen (Kolik) 20 Tage. Für Gelenksoperationen bei Vorliegen von OCD, freien Gelenkskörpern, Chips, soweit diese Operationen versichert sind, beträgt die Wartezeit ein Jahr.

Hintergrund: Pferdeoperationskostenversicherung

Ihr Pferd soll sein Leben genießen und Sie wollen Ihr Pferd genießen. Aber, was auch immer Ihr Pferd zusammen mit Ihnen unternimmt - ob beim Ausritt oder im Stall - Ihr Pferd ist immer den täglichen Gefahren und Risiken des Lebens ausgesetzt - wie Sie auch.
Natürlich soll und wird Ihr Tierarzt alles tun, um Ihr Pferd wieder zu heilen. Manchmal ist das aber nur mit einer Operation möglich und dadurch, notgedrungen, auch mit hohen Kosten verbunden.
Wie schnell eine OP notwendig sein kann und wie hoch eine Rechnung vom Tierarzt werden kann, zeigen Ihnen folgende alltägliche Beispiele:

Beispiel 1:
Beim Ausreiten stolpert Ihr Pferd des öfteren. Der Tierarzt stellt nach Röntgenaufnahmen der Vorderzehen eine Erkrankung der Hufrolle fest. Da diese Erkrankung schon fortgeschritten ist, muss der Tierarzt einen Nervenschnitt vornehmen.

OP-Kosten einschl. Vor- und Nachbehandlung bis ca. 1.200 Euro

Beispiel 2:
Abends, nach dem Füttern, sehen Sie, wie ihr Pferd nach seinem Bauch tritt und sich in der Box wälzt. Ihr erster Gedanke: Kolik! Der eilends herbeigerufene Tierarzt bestätigt dies und stellt einen Darmverschluss fest. Es muss eine Not-OP in einer Tierklinik vorgenommen werden.

OP-Kosten einschl. Vor- und Nachbehandlung bis ca. 4.000 Euro

Versicherer der Pferde-OP-Versicherung

Uelzener Versicherung

Uelzener Versicherung

Risikoträger ist die Uelzener Versicherung. Die Uelzener wurde bereits 1873 gegründet und ist als Spezialversicherer für Tiere und Tierbesitzer auf dem Markt bekannt. Als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit liegen die Schwerpunkte des geschäftlichen Handeln der Uelzener auf langfristiger Beitragsstabilität und kundenfreundlichem Service.

Pferde-OP-Versicherung: Betreuung im Schadensfall

Pferde-OP-Versicherung Uelzener VersicherungGrundsätzlich haben Sie im Schadensfall die Möglichkeit sich entweder an uns oder direkt an den Versicherer, die Uelzener Versicherung, zu wenden.

Wenn Sie sich direkt an die Uelzener Versicherung wenden möchten, stellen wir Ihnen gerne die Kontaktdaten (falls noch nicht bekannt) der Leistungsabteilung zur Verfügung, die Erstattung kann dann meist etwas schneller erfolgen.

Wir empfehlen aber - gerade bei schwierigen Leistungsfällen - uns als Ihren Betreuer einzubeziehen. Zum einen, weil wir Ihnen bei der Meldung des Schadens bei der Uelzener Versicherung helfen können und zum anderen, weil wir Kopien des kompletten Vorgangs inkl. Schriftverkehr aufbewahren, wodurch eine zusätzliche Kontrolle gewährleistet ist. Darüber hinaus stehen wir natürlich auch beratend bei Fragen zu ihrer Pferde-OP-Versicherung zur Verfügung.

Wichtiger Hinweis zur Pferde-OP-Versicherung

Diese Leistungsbeschreibung ist lediglich eine Kurzübersicht zur Pferde-OP-Versicherung. Der rechtsverbindliche Umfang des Versicherungsschutzes geht ausschließlich aus den für diesen Vertrag vereinbarten Versicherungsbedingungen der Uelzener Versicherung hervor.

Produktinformationen

Versicherungsbedingungen

Sonstiges