• Premiumlogin
Mo-Fr 09:00 - 18:00 Uhr
Sie suchen
persönliche Beratung?
Start

Schadenaufwand, Schadenbedarf, Schadenquote

Diese Begriffe kommen aus dem Bereich der Bilanzierung und Solvabilität. Als Schadenaufwand wird die Gesamtsumme aller Schäden eines Versicherers im Bilanzjahr bezeichnet. Teilt man den Schadenaufwand durch die Anzahl der versicherten Risiken, so erhält man den Schadenbedarf pro Stück. Die Schadenquote ist das Verhältnis des Schadenaufwandes zu den Beitragseinnahmen. Hierbei werden die verdienten Beiträge und nicht die gebuchten Beiträge betrachtet.

Der Begriff Schadenaufwand, Schadenbedarf, Schadenquote von Experten leicht und verständlich erklärt.