• Premiumlogin
Mo-Fr 09:00 - 18:00 Uhr
Sie suchen
persönliche Beratung?
Start

Progressions- oder Invaliditätsstaffel

Es gibt für den Invaliditätsfall besondere Leistungsformen. Sie führen zu überproportionaler Auszahlung bei höherer Invalidität. Bei Erreichen eines bestimmten Invaliditätsgrades vervielfacht sich die Invaliditätsleistung. Erfahrungsgemäß führt eine geringfügige Invalidität zwar zu der ein oder anderen Beeinträchtigung im Alltag, aber nur selten zu einer wirklichen finanziellen Belastung, z.B. durch Verdienstausfall.Anders ist es dagegen bei schweren Invaliditätsschäden. Schwerstverletzte müssen nicht nur bedeutende finanzielle Ausfälle und körperliche Behinderung hinnehmen, sondern darüber hinaus oft außergewöhnliche Aufwendungen erbringen, um ihr plötzlich verändertes Leben erträglich zu gestalten. Aus diesem Grund wurden Invaliditätsstaffeln geschaffen, die stufenweise steigende Leistungen bei zunehmenden Invaliditätsgraden vorsehen. Wäre das nicht so, müsste man eine sehr hohe Grundsumme versichern, damit auch im ärgsten Fall ein entsprechend hoher Betrag zur Auszahlung kommt. Ein Beispiel: Sie haben ausgerechnet, dass Ihnen ein Betrag von 350.000 DM zur Verfügung stehen müsste, wenn Sie zu 100% Invalide wären, also nicht mehr arbeiten könnten und von der gesetzlichen Erwerbsunfähigkeitsrente leben müssten. Gäbe es keine Progressionstaffel, müssten Sie also 500.000 DM versichern. Ein Invaliditätsgrad durch Unfall von z.B. 10% würde Sie kaum behindern, dennoch müsste Ihnen der Versicherer 50.000 DM auszahlen. Entsprechend hoch wäre dann natürlich auch die von Ihnen zu zahlende Prämie! Vereinbaren Sie jedoch eine Progression von 500%, brauchen Sie in oben geschildertem Fall nur eine Grundsumme von 100.000 DM um bei Vollinvalidität 500.000 DM, nämlich 500% von 100.000 DM, ausgezahlt zu bekommen.

Der Begriff Progressions- oder Invaliditätsstaffel von Experten leicht und verständlich erklärt.

News-Artikel zum Thema Progressions- oder Invaliditätsstaffel

Einträge im Forum zum Thema Progressions- oder Invaliditätsstaffel