• Premiumlogin
Mo-Fr 09:00 - 18:00 Uhr
Sie suchen
persönliche Beratung?
Start

Gesetzliche Rentenversicherung

Die gesetzliche Rentenversicherung gehört in Deutschland zum Sozialversicherungssystem, dient zur Altersabsicherung von Beschäftigten und ist als Pflichtversicherung angelegt. Vor allem abhängig Beschäftigte, aber auch andere Personengruppen sind an diese Art der Altersvorsorge gebunden. Von der Versicherungspflicht kann man sich unter bestimmten Umständen aber befreien lassen und sich auch privat absichern. Beamte verfügen beispielsweise über ein eigenes Rentensystem. Neben der Altersrente, die in den nächsten Jahren schrittweise von 65 auf 67 Jahre angehoben werden soll, gibt es auch Renten wegen verminderter Erwerbsfähigkeit und Renten an Hinterbliebene. Die Rechtsgrundlage für die gesetzliche Rentenversicherung lässt sich im sechsten Buch des Sozialgesetzes finden.

Die gesetzliche Rentenversicherung wird hauptsächlich durch ein sogenanntes Umlageverfahren finanziert. Die jeweiligen Beitragszahler bringen die Renten der aus dem Arbeitsleben Ausgeschiedenen auf und erwerben selbst einen Anspruch auf ihre eigene (kommende) Rente (= Generationenvertrag ). Der Bundeshaushalt bezuschusst außerdem die Rentenkassen.

Gesetzliche Rentenversicherung verständlich erklärt von Ihrem GutGuenstigVersichert-Team.

Verwandte Lexikon-Einträgen

News-Artikel zum Thema Gesetzliche Rentenversicherung

Einträge im Forum zum Thema Gesetzliche Rentenversicherung