• Premiumlogin
Mo-Fr 09:00 - 18:00 Uhr
Sie suchen
persönliche Beratung?
Start

Erlebensfallversicherung

Die Erlebensfallversicherung bezeichnet eine Versicherung, die nur dann eine Leistung erbringt, wenn die Versicherte Person einen vertraglich vereinbarten künftigen Zeitpunkt (das Ende der Vertragslaufzeit) erlebt. Eigentlich kann jede Altersrentenversicherung als eine Form von Erlebensfallversicherung gesehen werden, die zu den jeweiligen Rentenfälligkeiten ausgeschüttet wird. Stirbt die Versicherte Person vor dem vereinbarten Zeitpunkt, wird aus dem Vertrag keine Leistung fällig.

Erlebensfallversicherung verständlich erklärt von Ihrem GutGuenstigVersichert-Team.

Verwandte Lexikon-Einträgen

News-Artikel zum Thema Erlebensfallversicherung