• Premiumlogin
Mo-Fr 09:00 - 18:00 Uhr
Sie suchen
persönliche Beratung?
Start

Außenversicherung

Eine Außenversicherung gehört zur Hausratversicherung. Das gesamte Eigentum, das in der Hausratversicherung eingeschlossen ist, ist über die Außenversicherung auch außerhalb der Wohnung oder des Hauses versichert. Dieser Versicherungsschutz gilt weltweit, jedoch mit einigen Einschränkungen:

  1. Nur 10 Prozent vom Gesamtwert des Hausrats sind in der Außenversicherung mitversichert.
  2. Das Eigentum darf nur "vorübergehend" außerhalb der Wohnung sein, also nicht länger als drei Monate (Ausnahme sind Zivil- und Wehrdienstleistende, Auszubildende und Studenten, solange sie noch keinen eigenen Haushalt gegründet haben).
  3. Der betroffene Hausrat unterliegt den üblichen Sicherheitsbedingungen. Das heißt, er muss in abgeschlossenen Räumen aufbewahrt werden (Auto, Hotelzimmer, etc.) oder direkt bei dem Versicherungsnehmer (oder einer in häuslicher Gemeinschaft lebenden Person) mitgeführt werden (Kleider, Handtasche, etc.).
  4. Sturm- und Hagelschutz ist nur versichert, wenn sich die Sachen in einem Gebäude befinden.

Der Begriff Außenversicherung von Experten leicht und verständlich erklärt.

News-Artikel zum Thema Außenversicherung