• Premiumlogin
Mo-Fr 09:00 - 18:00 Uhr
Sie suchen
persönliche Beratung?

Heilpraktikerversicherung Advigon

Heilpraktikerversicherung Advigon
  • Unser Service: Sie erhalten Ihr kostenloses und unverbindliches Angebot binnen 2 Werktagen per Post
  • Persönlich und flexibel: Ergänzen Sie den Grundschutz nach Ihren Bedürfnissen
  • Objektiver Leistungs-Check: Durch unsere Experten für Heilpraktikerversicherungen
  • Bewährt: Bereits über 55.000 zufriedene Kunden erfolgreich vermittelt
Advigon Alternativmedizin
Vorsorge Spezial
100 84
ab
7,50
monatlich

Highlights Heilpraktikerversicherung Advigon


Tarifinformationen Heilpraktikerversicherung Advigon

Leistungs-Check Heilpraktikerversicherung Advigon

Bitte wählen Sie einen der Tarife der Heilpraktikerversicherung Advigon aus, um sich den Leistungs-Check anzeigen zu lassen.

Baustein Alternativmedizin Spezial

Erstattungsfähig sind bei dieser Krankenzusatzversicherung Rechnungsbeträge bei Behandlungen durch Ärzte mit der Zusatzbezeichnung „Naturheilverfahren“ bis zum Höchstsatz der GOÄ (Gebührenordnung für Ärzte), bei Behandlungen durch Heilpraktiker bis zum Höchstsatz des Gebührenverzeichnisses für Heilpraktiker bzw. bis zu den Höchstsätzen der im Leistungsverzeichnis Naturheilverfahren genannten Gebührenziffern und Höchsterstattungsbeträge.

Erstattet werden davon 80% der im Rahmen einer ambulanten und stationären Heilbehandlung entstandenen Aufwendungen für angewandte naturheilkundliche Untersuchungs- und Behandlungsmethoden durch Heilpraktiker und Ärzte mit der Zusatzbezeichnung „Naturheilverfahren“ sowie die in diesem Zusammenhang verordneten Arznei-, Heil- und Verbandsmittel bis zu einem Gesamtrechnungsbetrag von 1.250 EUR je Kalenderjahr. Die Erstattung dieser Krankenzusatzversicherung der Advigon beträgt jedoch für die ersten 24 Monate seit Versicherungsbeginn insgesamt höchstens EUR 600.

Naturheilverfahren umfassen sämtliche Verrichtungen des Gebührenverzeichnisses für Heilpraktiker in der von den Heilpraktikerverbänden der Bundesrepublik Deutschland herausgegebenen jeweils gültigen Fassung (GebüH) und darüber hinaus sonstige bewährte Untersuchungs- und Behandlungsmethoden gemäß der Liste des Versicherers für erstattungsfähige Naturheilverfahren.

Baustein Vorsorge Spezial

Der Baustein Vorsorge Spezial beinhaltet folgende Leistungen:
  • Der Versicherer erstattet 100% der Aufwendungen für unzählige Vorsorgeuntersuchungen, bis zu 500 EUR innerhalb von 24 zusammenhängenden Kalendermonaten.
  • Der Versicherer erstattet im Rahmen der AVB alle Zuzahlungen
  • Der Versicherer erstattet alle 2 Jahre bis zu EUR 200 für Brillen und Kontaktlinsen oder alle 3 Jahre bis zu EUR 300, jedoch in den ersten 12 Monaten nach Versicherungsbeginn max. EUR 50.
  • Freie Krankenhauswahl
  • Assistance-Leistungen bei Notfällen im Ausland und Kostenübernahme bei kurzfristigen Auslandsreisen
  • Option auf Tarifänderung, wenn sich die gesetzlichen Grundlagen ändern, ohne Wartezeit und Gesundheitsprüfung

Optionen

Bei dieser Krankenzusatzversicherung besteht die Möglichkeit, folgende Bausteine zusätzlich einzuschließen
  • Zahnbehandlung, inkl. Prophylaxe und Kieferorthopädie
  • Zahnersatz Ideal (bis zu 90% Erstattung für Zahnersatz)
  • Zahnersatz Plus (bis zu 40% für Zahnersatz, ohne Anrechnung der gesetzlichen Leistungen)
  • Krankenhausbehandlung durch den Chefarzt, Unterbringung im Zweibettzimmer
  • Verbesserte ärztliche Behandlung im Krankenhaus
  • Unterbringung im Einbettzimmer

Besonderheiten des Tarifs

Der Tarif der Advigon bietet Versicherungsschutz nach dem Baukastenprinzip. In jedem Fall müssen immer mindestens zwei Bausteine gewählt werden, maximal können 4 ambulante Bausteine versichert werden.

Das Höchsteintrittsalter ist bei dieser Krankenzusatzversicherung 70 Jahre. Die Vertragslaufzeit beträgt 1 Jahr.

Eine der Besonderheiten in diesem Tarif ist der Schadensfreiheitsrabatt (SFR, siehe Tabelle unten): Werden keine Leistungen in Anspruch genommen, so wird ein jährlicher Beitragsrabatt von 5 % gewährt. Die Beiträge können insgesamt bei Leistungsverzicht um maximal 25 % (nach 5 Jahren) rabattiert werden, somit ist es möglich, den Jahresbeitrag auf 75 % zu reduzieren. Werden jedoch Leistungen in Anspruch genommen, so steigt der Beitrag nie über 100 %. Ein regelmäßig geführtes Bonusheft ist hierfür notwendig. Und: Hochwertige Prophylaxe-Leistungen beinflussen die Rabattregelung nicht!

Der SFR ist in folgende Klassen eingeteilt:
  • SF 0: 100 %
  • SF 1: 100 %
  • SF 2: 100 %
  • SF 3: 100 %
  • SF 4: 100 %
  • SF 5: 100 %
  • SF 6: 95 %
  • SF 7: 90 %
  • SF 8: 85 %
  • SF 9: 80 %
  • SF 10: 75 %
Eine weitere Besondherheit dieser Krankenzusatzversicherung ist die Kalkulation ohne Altersrückstellungen: Von Anfang an sind die Beiträge niedriger als üblich! Somit ist dieser Tarif auch für jüngere Personen interessant, die vielleicht erst einmal wenig Leistungen in Anspruch nehmen müssen. Später erhöht sich der Beitrag etwas, jedoch in moderatem Maße – und nicht mehr als für den Versicherungsschutz nötig. Alles in allem ist dieser Tarif von Anfang an unschlagbar günstig.

Vertragsbeginn, Wartezeit und Laufzeit

Für Anträge, die bis zum 15ten eines Monats gestellt werden, kann als Beginn der Erste des laufenden Monats gewählt werden.

Grundsätzlich beträgt die Wartezeit für Krankenversicherungen 3 Monate. Für Zahnleistungen, Entbindungen und Psychotherapie erhöht sich die Wartezeit auf 8 Monate. Die Wartezeiten entfallen bei unfallbedingten Leistungen. Ebenso besteht keine Wartezeit für Zahnbehandlungen.

Der Vertrag läuft bis zum 31.12. des Versicherungsbeginnjahres und dann noch ein weiteres Jahr. Er verlängert sich stillschweigend immer um ein weiteres Jahr, wenn Sie den Vertrag nicht drei Monate vor Ende des laufenden Versicherungsjahres kündigen.

Hintergrund: Krankenzusatzversicherung

Naturheilkundliche Verfahren erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Wer mehr für seine Gesundheit tun möchte, kann hierfür privat vorsorgen.

Ökotest bewertete ambulante Zusatztarife in seiner Ausgabe 06/2008. Testsieger: Der Tarif Gesundheit plus + Heilpraktiker von der Advigon - der Vorgänger dieser Heilpraktikerversicherung. Auch wir sind davon überzeugt, dass dies einer der besten Tarife auf dem Markt ist.

Versicherer der Heilpraktikerversicherung

Advigon Versicherung AG

Advigon Versicherung AG

Ihr Versicherer ist die Advigon Versicherung, eine Tochtergesellschaft der CSS Versicherung. Die CSS ist das zweitgrößte Versicherungsunternehmen in der Schweiz, das seit über 100 Jahren tätig ist und in der Schweiz einen Marktanteil von 15 % besitzt.

Seit einigen Jahren ist die Advigon auch auf dem deutschen Markt tätig und gehörte mit ihren innovativen Tarifen ohne Altersrückstellungen lange Zeit zu den meistverkauften Krankenversicherern auf dem deutschen Markt.

Heilpraktikerversicherung Advigon: Betreuung im Schadensfall

Heilpraktikerversicherung Advigon Versicherung AGGrundsätzlich haben Sie im Schadensfall die Möglichkeit sich entweder an uns oder direkt an den Versicherer, die Advigon Versicherung AG, zu wenden.

Wenn Sie sich direkt an die Advigon Versicherung AG wenden möchten, stellen wir Ihnen gerne die Kontaktdaten (falls noch nicht bekannt) der Leistungsabteilung zur Verfügung, die Erstattung kann dann meist etwas schneller erfolgen.

Wir empfehlen aber - gerade bei schwierigen Leistungsfällen - uns als Ihren Betreuer einzubeziehen. Zum einen, weil wir Ihnen bei der Meldung des Schadens bei der Advigon Versicherung AG helfen können und zum anderen, weil wir Kopien des kompletten Vorgangs inkl. Schriftverkehr aufbewahren, wodurch eine zusätzliche Kontrolle gewährleistet ist. Darüber hinaus stehen wir natürlich auch beratend bei Fragen zu ihrer Heilpraktikerversicherung zur Verfügung.

Schaden- und Leistungsabwicklung

Wichtiger Hinweis zur Heilpraktikerversicherung Advigon

Diese Leistungsbeschreibung ist lediglich eine Kurzübersicht zur Heilpraktikerversicherung. Der rechtsverbindliche Umfang des Versicherungsschutzes geht ausschließlich aus den für diesen Vertrag vereinbarten Versicherungsbedingungen der Advigon Versicherung AG hervor.

Produktinformationen

Versicherungsbedingungen

Antrag

Liste der Naturheilverfahren der CSS

  • Akupressur
  • Akupunktur (einschließlich Zungen-, Puls-, Meridian und Punktdiagnostik, Injektionen und Quaddelungen in Akupunkturpunkte)
  • Anthroposophische Medizin
  • Antihomotoxische Medizin
  • Aromatherapie
  • Ausleitende Verfahren:
    • Aderlass
    • Baunscheidt-Behandlung
    • Biersche Stauung
    • Blutegelbehandlung
    • Cantharidentherapie
    • Fontanellentherapie
    • Pustulantien-Behandlung
  • Ayurveda
  • Biochemie nach Schüssler
  • Bioenergetische Medizin:
  • Bioelektronische Systemdiagnostik und -therapie einschließlich Elektroakupunktur nach Voll (EAV), Bioelektrische Funktionsdiagnostik, Biophysikalische Informationstherapie, Bioresonanzdiagnostik und -therapie, Moratherapie, Magnetfeldtherapie, Elektro-Neuraldiagnostik und -therapie, Störfeldtherapie, Kirlian-Photographie, Thermographie, Segmentelektrogramm
  • Blutuntersuchungen nach v. Brehmer, Enderlein usw.
  • Carcinochrom-Reaktion
  • Chiropraktik (Chirotherapie)
  • Colon-Hydrotherapie
  • Eigenblutbehandlung
  • Eigenharnbehandlung
  • Elementartherapie
  • Gasgemischinjektionen
  • Hautwiderstandsmessungen
  • Heilmagnetische Behandlungen
  • Homöopathische Behandlungen (einschließlich homöopathischer Hochpotenzen)
  • Homöosiniatrie
  • Hydrotherapie
  • Hyperthermie
  • Irisdiagnostik (Augendiagnostik)
  • Isopathie
  • Kinesiologie
  • Kristallographie
  • Lasertherapie
  • Lymphdrainage
  • Mikrobiologische (mikroökologische) Medizin einschließlich Autovaccine
  • Nervenpunktmassage
  • Neuraltherapie
  • Nosodentherapie
  • Organotherapie (einschließlich Enzymtherapie, Thymustherapie, Zelltherapie)
  • Orthomolekulare Medizin
  • Osteopathie
  • Ozontherapien (einschließlich Ozon-Eigenblutbehandlung, Beutelbegasung, Glockenbegasung, Fistelinfiltration, Ozoninjektionen, Darminsufflation, Ozon-Wasser- Anwendung, UVB-Eigenbluttherapie, UVE-Eigenbluttherapie)
  • Physikalische Therapien (einschließlich Inhalationen, Krankengymnastik und Übungsbehandlungen, Massagen, Packungen, Wärmebehandlungen, Elektrotherapie, Lichttherapie, Dermapunktur)
  • Phytotherapie
  • Reflexzonenmassagen
  • Regulationsmedizin und Matrixtherapie
  • Roedersches Verfahren
  • Sauerstofftherapien (einschließlich Atembehandlung, Atem-Biofeedback, Oxyvenierungstherapie, Hämatogene Oxydationstherapie, Sauerstoffinhalationen, Sauerstoffzelt, Sauerstoff-Mehrschritt-Therapie)
  • Segmentdiagnostik/Maximaldiagnostik u. ä.
  • Shiatsu
  • Spagyrik
  • Thermotherapie
  • Traditionelle chinesische Medizin (einschließlich Qi- Gong, Tai-Qi, Moxatherapie, Moxibustionen)
  • Ultraschalltherapie

Liste der Vorsorgeuntersuchungen der CSS

  • Früherkennungsuntersuchung
    • U6a im 15.–18. Lebensmonat
    • U7a im 30.–40. Lebensmonat
    • U9a im 8. Lebensjahr
    • U9b im 10. Lebensjahr
    • J2 im 14.–18. Lebensjahr
  • Großer Gesundheitscheck: Untersuchung mit:
    1. Anamnese: Erhebung der Eigen-, Familien- und Sozialanamnese, insbesondere Erfassung des Risikoprofils
    2. Klinische Untersuchung: Untersuchung zur Erhebung des vollständigen Status (Ganzkörperstatus), ggf. einschl. Belastungs-EKG,
  • Lungenfunktionsprüfung, Ultraschalluntersuchung sowie Untersuchung verschiedener Blut- und Stoffwechselwerte
  • Große Krebsvorsorge für Frauen:
  • Klinische Untersuchung einschl. Untersuchung von Urin und Vaginalsekret, Blutuntersuchung und Ultraschalluntersuchung der Organe des kleinen Beckens und der Nieren
  • Große Krebsvorsorge für Männer:
  • Klinische Untersuchung einschl. Urinuntersuchung (ggf. mit Urinzytologie), Blutuntersuchung (PSA) und Ultraschalluntersuchung der Prostata und Nieren
  • Hautkrebs-Vorsorgeuntersuchung einschl. Dermatoskopie
  • HIV-Test
  • Mammographie zur Brustkrebs-Früherkennung
  • Ultraschalluntersuchung zur Brustkrebs-Früherkennung auf besonderen Wunsch der Frau
  • Untersuchung zur Früherkennung des Prostatakarzinoms durch Bestimmung des prostataspezifischen Antigens (PSA-Test)
  • Früherkennung von Schwerhörigkeit bei Neugeborenen mittels Bestimmung der otoakustischen Emissionen oder mittels Hirnstammaudiometrie (Audio-Check)
  • Untersuchung zur Früherkennung von Schwachsichtigkeit und Schielen im Kleinkind- und Vorschulalter durch instrumentelle Untersuchung (Schiel-Vorsorge)
  • Früherkennung des Glaukoms (Grauer Star) mittels Perimetrie, Ophthalmoskopie und/oder Tonometrie (Glaukom-Vorsorge)
  • Sonographische Untersuchung auf Vitalität des Fötus in der 6. bis 8. Schwangerschaftswoche
  • Triple-Test zur Risikoabschätzung eines Morbus Down oder Neuralrohrdefektes des Fötus auf Wunsch der Schwangeren außerhalb der GKV-Leistungspflicht
  • Osteoporose-Prävention
    1. Beratung
    2. Osteodensitometrie (Knochendichtemessung)
  • Sono-Check: Ultraschalluntersuchung der inneren Organe
  • Doppler-Sonographie der Hirngefäße: Kontrolle der Gehirnblutung ohne klinische Auffälligkeiten
  • Hirnleistungscheck zur Früherkennung einer Demenz (Brain-Check)

Beitragstabellen der Heilpraktikerversicherung

Hier finden Sie die Beitragstabellen zu den einzelnen Tarifen der Heilpraktikerversicherung Advigon.

ZAHNERSATZ_PLUS PRIVATARZT_SPEZIAL VORSORGE_SPEZIAL ALTERNATIVMEDIZIN_SPEZIAL KLINIK_PLUS KOMFORT_PREMIUM ZAHNERSATZ_IDEAL ZAHNGESUNDHEIT_IDEAL ZAHNGESUNDHEIT_SPEZIAL

(Die Beitragstabellen öffnen sich in einem neuen Fenster.)