• Premiumlogin
Mo-Fr 09:00 - 18:00 Uhr
Sie suchen
persönliche Beratung?

Krankenzusatzversicherung für Kinder

Krankenzusatzversicherung für Kinder
  • Unser Service: Sie erhalten Ihr kostenloses und unverbindliches Angebot binnen 2 Werktagen per Post
  • Persönlich und flexibel: Ergänzen Sie den Grundschutz nach Ihren Bedürfnissen
  • Bewährt: Bereits über 55.000 zufriedene Kunden erfolgreich vermittelt
z.B.
7,73
monatlich

Highlights Krankenzusatzversicherung für Kinder


Tarifinformationen Krankenzusatzversicherung für Kinder

Hintergrund Kinderkrankenzusatzversicherung

Die Gesundheit Ihres Kindes ist das wertvollste Gut!

Mit einer Kinderkrankenzusatzversicherung stellen Sie für Ihr Kind maximalen Schutz im Krankheitsfall sicher.

Im stationären Bereich ist eine Krankenzusatzversicherung für eine freie Krankenhauswahl, Ein- bzw. Zweibettzimmer oder Chefarztbehandlung möglich.

Im ambulanten Bereich können Sie mit einer Krankenzusatzversicherung Leistungen für Brillen oder Kontaktlinsen, Heilpraktikerbehandlung bzw. die Nutzung von Naturheilkunde, die Übernahme der Kosten für Vorsorgeuntersuchungen und ein Auslandsreisekrankenversicherungsschutz wählen.

Unsere Empfehlung für eine Absicherung Ihrer Kinder:

Das Ziel einer guten Kinderkrankenzusatzversicherung sollte sein, den gesetzlichen Versicherungsschutz möglichst so zu ergänzen, dass - besonders wenn Ihr Kind einmal schwerer erkrankt - die bestmögliche Versorgung gewährleistet ist. Deshalb empfehlen wir für eine Kinderkrankenzusatzversicherung folgende Prioritäten.

  • Priorität 1:
    Eine freie Krankenhauswahl und der Zugriff auf Spezialisten. Dies erreichen Sie mit dem Baustein SG2.
  • Priorität 2:
    Zugriff auf alternative Medizin und Behandlungsmethoden. Dies erreichen Sie mit dem Baustein ZH40.
  • Priorität 3:
    Eine Auslandskrankenversicherung. Damit im Urlaub, bei Schulausflügen, Schüleraustausch u.s.w. eine gute Versorgung und im Ernstafall auch eine Überführung nach Deutschland gewährleistet ist. Diesen Baustein enthält der Tarif WG.
  • Priorität 4:
    Die Absicherung eines Krankenhaustagegeldes, damit sich, bei einem längeren Krankenhausaufenthalt, zumindest ein Elternteil intensiv um das Kind kümmern und zur Not dafür auch einen unbezahlten Urlaub nehmen kann. Diesen Baustein enthält der Tarif KH10.
  • Priorität 5:
    Jetzt erst kommen alle Bausteine die lediglich dazu dienen eigene Kosten zu reduzieren wie Zuzahlungen zu Brillen, Hilfsmitteln (Einlagen, Hörgeräte, Krankenfahrstühle u.s.w.) und Zahnersatz.

Ambulante Leistungen - Tarif WG

Der Krankenversicherungs-Baustein WG übernimmt für Ihr Kind:
  • 170 EUR für Brillen, wenn sich die Sehschärfe um 0,5 Dioptrien ändert, oder alle 3 Jahre. Dabei werden 100% des Rechnungsbetrages erstattet, es gibt also keinen prozentualen Eigenanteil.
  • 550 EUR jährlich für große Hilfsmittel, nach Vorleistung der gesetzlichen Krankenkasse. Große Hilfsmittel sind z.B. Hörgeräte, Insulinpumpen, Prothesen, Krankenfahrstühle, Dialysegeräte und ähnliche Geräte. Auch hier werden 100% der Restkosten erstattet, es gibt auch hier keinen prozentualen Selbstbehalt.
  • 14 EUR Kurtagegeld, für jeden Tag eines notwendigen Kuraufenthaltes, der von der Krankenkasse oder Rentenversicherung übernommen wird.
  • Auslandskrankenversicherung für Auslandsreisen bis zu 45 Tage.
Mit dem Baustein WG sichern Sie Ihrem Kind eine optimale Versorgung für die wichtigsten ambulanten Leistungen.

Zahnleistungen - Tarif ZH40

Der Krankenversicherungs-Baustein ZH40 übernimmt für Ihr Kind:
  • 40% des Rechnungsbetrages für Zahnersatz zusammen mit den Leistungen der gesetzlichen Krankenkasse maximal 90% des Rechnungsbetrages. Als Zahnersatz gelten Zahnprothese, Kronen, Brücken, Implantate und Inlays. Für Zahnersatz wird in den ersten beiden Jahren insgesamt maximal 3.000 EUR, in den ersten vier Kalenderjahren insgesamt maximal 6.000 EUR erstattet, ab dem 5. Jahr und grundsätzlich bei Unfällen entfällt diese Einschränkung.
  • 80% für Behandlungen durch Heilpraktiker, gemessen am Rechnungsbetrag inklusive der verordneten Arznei-, Verband und Hilfsmittel. Maximal werden 800 EUR pro Jahr erstattet.
    Erstattungsfähig sind alle Leistungen die in der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH) aufgeführt sind. Sollte eine Abrechnung nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) möglich sein, wird maximal der Höchstsatz der GOÄ erstattet, ansonsten gilt der Höchstsatz der GebüH. Für Behandlungen durch Heilpraktiker werden im ersten Kalenderjahr bis zu 100 EUR erstattet, im zweiten Kalenderjahr bis zu 200 EUR, ab dem dritten Jahr entfällt diese Einschränkung..
  • Der Tarif ZH40 war Testsieger im Bereich Heilpraktiker-Leistungen (Finanztest 10/2010) und lieferte auch im Bereich Zahnersatz ein überdurchschnittliches Ergebnis!
Mit dem Baustein ZH40 sichern Sie Ihr Kind im Bereich Zahnersatz und Naturheilkunde optimal ab!

Stationäre Leistungen - Tarif SG2 und KH10

Der Krankenversicherungs-Baustein SG2 übernimmt für Ihr Kind:
  • 100% der Kosten für gesondert berechnete ärztliche Leistungen durch Spezialisten und Chefärzte
  • 100% der Kosten für die gesonderte Unterkunft in einem komfortablen Zweibettzimmer
  • Freie Krankenhauswahl, inkl. Transportkosten
  • Bis zum Höchstsatz der Gebührenordnung (3,5facher Satz)
  • inkl. Aufnahme- und Abschlussuntersuchung.
  • Auch stationäre Psychotherapie wird erstattet.
  • Erbringt die gesetzliche Krankenkasse keine Vorleistung oder bei Verzicht auf die gesonderte Behandlung und Unterbringung wird als Ersatz für die Unterbringung täglich 18 EUR und als Ersatz für die ärztliche Behandlung ebenfalls täglich 18 EUR gezahlt.
Sie erhalten im Tarif KH10 für jeden Tag eines notwendigen Krankenhausaufenthaltes das vereinbarte Tagegeld. Über das Geld können Sie frei verfügen. Das kann bei einem längerem Aufenthalt wichtig werden, z.B. wenn ein Elternteil beim Kind bleiben möchte - was für den Genesungsvortschritt u.U. entscheidend sein kann - und dafür vielleicht sogar unbezahlten Urlaub nehmen muss (900 Euro Absicherung im Monat kosten gerade einmal 1,20 EUR Beitrag!). Aber auch Ausgaben für Telefon, Fernsehen, Fahrtkosten, individuelle Verpflegung u.s.w. können damit abgedeckt werden.

Mit den Tarifen SG2 und KH10 sichern Sie Ihrem Kind also eine optimale Versorgung im Krankenhaus.

Wartezeiten, Vertragsbeginn und Laufzeit

Versicherungsbeginn kann nur der erste Tag eines Monats sein. Anträge, die bis zum 15. eines Monats beim Versicherer eingehen, können mit Beginn des laufenden Monats, später eingehende Anträge frühestens zum 1. des Folgemonats angenommen werden.

Der Versicherungsvertrag wird für die Dauer von zwei Versicherungsjahren abgeschlossen und verlängert sich stillschweigend um je ein Versicherungsjahr, wenn er nicht fristgemäß gekündigt wird. Als Versicherungsjahr gilt die Zeit vom 01.07. eines Jahres bis zum 30.06. des Folgejahres, das erste Versicherungsjahr ist die Zeit vom Versicherungsbeginn bis zum nächsten 30.06. Sie können die Kinderkrankenzusatzversicherung mit einer Frist von drei Monaten zum Ende eines jeden Versicherungsjahres ordentlich kündigen.

Grundsätzlich beträgt die Wartezeit für Krankenversicherungen 3 Monate. Für Zahnleistungen erhöht sich die Wartezeit auf 8 Monate. Die Wartezeiten entfallen bei unfallbedingten Leistungen, sowie für die Auslandsreise-Krankenversicherung.

Vertragsdetails

Wer ist versicherbar?
Versichert werden können Kinder, die im Rahmen einer Familienmitgliedschaft in einer gesetzlichen Krankenkasse versichert sind. Kinder, die privat versichert sind oder einen Anspruch auf Beihilfe haben, können diese Krankenzusatzversicherung leider nicht abschließen, da eine Mitgliedschaft in der gesetzlichen Krankenkasse zwingend erforderlich ist.

Die Süddeutsche Krankenversicherung verzichtet auf ihr ordentliches Kündigungsrecht!
Das ist ein sehr großer Vorteil für Sie. Stellen Sie sich vor, Sie müssen die Leistungen des Versicherers wegen einer Erkrankung in Anspruch nehmen oder Sie erkranken sogar chronisch. Würde der Versicherer nicht auf sein Kündigungsrecht verzichten, könnte er sich auf einfache Art und Weise seiner kranken Kunden entledigen und Sie würden Ihre Absicherung verlieren.

Versicherer der Krankenzusatzversicherung

Süddeutsche Krankenversicherung

Süddeutsche Krankenversicherung

Ihr Versicherer ist die Süddeutsche Krankenversicherung a.G. (SDK), ein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit (VVaG) mit Hauptverwaltung in Fellbach bei Stuttgart. Die SDK wurde 1926 als Krankenversicherer für Landwirte in Süddeutschland gegründet und betreut heute deutschlandweit über 615.000 Versicherte (Stand: 2012) aus allen Berufsgruppen. Als Partner der Volks- und Raiffeisenbanken gehört die SDK zu den 15 größten Krankenversicherungen Deutschlands.

Krankenzusatzversicherung für Kinder: Betreuung im Schadensfall

Krankenzusatzversicherung Süddeutsche KrankenversicherungGrundsätzlich haben Sie im Schadensfall die Möglichkeit sich entweder an uns oder direkt an den Versicherer, die Süddeutsche Krankenversicherung, zu wenden.

Wenn Sie sich direkt an die Süddeutsche Krankenversicherung wenden möchten, stellen wir Ihnen gerne die Kontaktdaten (falls noch nicht bekannt) der Leistungsabteilung zur Verfügung, die Erstattung kann dann meist etwas schneller erfolgen.

Wir empfehlen aber - gerade bei schwierigen Leistungsfällen - uns als Ihren Betreuer einzubeziehen. Zum einen, weil wir Ihnen bei der Meldung des Schadens bei der Süddeutsche Krankenversicherung helfen können und zum anderen, weil wir Kopien des kompletten Vorgangs inkl. Schriftverkehr aufbewahren, wodurch eine zusätzliche Kontrolle gewährleistet ist. Darüber hinaus stehen wir natürlich auch beratend bei Fragen zu ihrer Krankenzusatzversicherung zur Verfügung.

Wichtiger Hinweis zur Krankenzusatzversicherung für Kinder

Diese Leistungsbeschreibung ist lediglich eine Kurzübersicht zur Krankenzusatzversicherung. Der rechtsverbindliche Umfang des Versicherungsschutzes geht ausschließlich aus den für diesen Vertrag vereinbarten Versicherungsbedingungen der Süddeutsche Krankenversicherung hervor.

Produktinformationen

Versicherungsbedingungen

Verkauf

Beitragstabellen der Krankenzusatzversicherung

Hier finden Sie die Beitragstabellen zu den einzelnen Tarifen der Krankenzusatzversicherung für Kinder.

10 KH10 ZH40 SG2

(Die Beitragstabellen öffnen sich in einem neuen Fenster.)