• Premiumlogin
Mo-Fr 09:00 - 18:00 Uhr
Sie suchen
persönliche Beratung?
Start

Ambulante Zusatzversicherung

Ambulante Zusatzversicherung
  • Unser Service: Sie erhalten Ihr kostenloses und unverbindliches Angebot binnen 2 Werktagen per Post
  • Persönlich und flexibel: Ergänzen Sie den Grundschutz nach Ihren Bedürfnissen
  • Bewährt: Bereits über 55.000 zufriedene Kunden erfolgreich vermittelt
ARAG Kranken 182
182
5 5
ab
19,92
monatlich

Highlights Ambulante Zusatzversicherung


Tarifinformationen Ambulante Zusatzversicherung

Leistungsumfang

Voraussetzung für diesen Tarif ist, dass das Kostenerstattungsprinzip mit der gesetzlichen Krankenkasse vereinbart wurde. Dadurch wird man bei Arztbesuchen trotz gesetzlicher Versicherung als Privatpatient behandelt. Von den Rechnungen wird dann folgendes erstattet:

Ärztliche Behandlung
100 Prozent für Beratungen, Besuche, Sonderleistungen, Laboruntersuchungen, operative Eingriffe und Wegegebühren, wenn am Wohnort oder Aufenthaltsort des Patienten kein Arzt vorhanden ist, Krankentransporte bei ärztlich bescheinigter Gehunfähigkeit.

Gebührenordnung der Ärzte
Bei wirksamer individueller Vereinbarung ist das Arzthonorar nicht auf Höchstwerte begrenzt.

Arzneien und Verbandmittel
100 Prozent (ausgenommen Nähr- und Stärkungsmittel)

Apparatemedizin
100 Prozent für Röntgentherapie, Behandlung mit Radium und radioaktiven Isotopen, Röntgendurchleuchtung, Röntgenaufnahmen, Anfertigung von EKG und EEG

Heilmittel
100 Prozent (Licht-, Wärme- und andere physikalische Behandlungen, Anwendung des elektrischen Stroms, Massagen und medizinische Bäder)

Psychotherapie
50 Behandlungsstunden pro Jahr, wenn diese vom Arzt oder Psychologischen Psychotherapeuten bzw. Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten durchgeführt bzw. vom Arzt vor Behandlungsbeginn angeordnet und überwacht werden, werden zu 100 Prozent erstattet

Heilpraktiker
Für Heilpraktiker gilt die Gebührenordnung der Heilpraktiker.

Vorsorgeuntersuchungen
100 Prozent für Vorsorgeuntersuchungen ohne Alters-, Diagnosebeschränkung und ohne zeitliche Einschränkung

Schutzimpfungen
100 Prozent ohne Beschränkung auf gesetzliche Programme, auch als Prophylaxe für Reisen in tropische Länder

Schwangerschaft/Entbindung
100 Prozent für Schwangerschaftsüberwachung (Vorsorgeuntersuchungen), Schwangerschaftserkrankung, ärztliche Behandlung wegen Entbindung (Hausentbindung), bei Hausentbindungen auch die Hebammenkosten

Krankentransporte
100 Prozent bei ärztlich bescheinigter Gehunfähigkeit

Behandlung in einem Heilbad bzw. Kurort
Es besteht auch bei einer Behandlung in einem Heilbad bzw. Kurort eine Leistungspflicht zu 100 Prozent.

Ohne Vorleistung der gesetzlichen Krankenversicherung werden oben aufgeführte Krankheitskosten zu 60% erstattet.

In diesem Tarif gibt es einen jährlichen Selbstbehalt von 75 EUR.

Ergänzungsmöglichkeiten

Erweiterungsbaustein
Im Bereich der ambulanten Versorgung kann ein Zusatzbaustein mit folgenden Leistungen abgeschlossen werden:
  • 80% Erstattung für Brillen, maximal 155 EUR pro Jahr, alle 3 Jahre oder bei einer Änderung der Sehschärfe
  • 100% Erstattung der Zuzahlungen für Heilmittel
  • Auslandsreisekrankenversicherung
Zahnersatz
Im Bereich der Zahnversorgung können Sie ebenfalls das Kostenerstattungsprinzip wählen, oder wie bisher auch bei der normalen Abrechnung über ihre Krankenversicherungskarte bleiben. Dies ist in der Regel empfehlenswert. Wir bieten für beide Bereiche einen entsprechenden Tarif an. Die wichtigsten Vorteile für Sie neben der Erstattung von hochwertigem Zahnersatz:
  • Kieferorthopädie ist mitversichert
  • Zahnbehandlung inkl. professionelle Zahnreinigungen und Kauflächenversieglung sind erstattungsfähig.
  • Inlays, Onlays und ähnlicher Zahnersatz wird erstattet
Stationäre Behandlung
Zusätzlich zur Behandlung als Privatpatient im ambulanten Bereich können Sie auch die gleiche hochwertige Absicherung im stationären Bereich wählen. Dadurch erhalten Sie folgende Leistungen:
  • Anspruch auf Unterbringung im Ein- oder Zweibettzimmer.
  • Privatärztliche Versorgung durch Chefärzte, Spezialisten oder Belegärzte.
  • Erstattung von ambulanten Operationen durch Ärzte, die am Krankenhaus angestellt sind oder dort Belegbetten haben.
  • Abrechnung der ärztlichen Leistungen bis zum Höchstsatz (3,5 fach) der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) und darüber hinaus.
  • Freie Krankenhauswahl: Erstattung der Mehrkosten, die entstehen, wenn Sie sich für ein teureres als das auf der Einweisung genannte Krankenhaus entscheiden.
  • Ersatzkrankenhaustagegeld, wenn Sie die Leistungen ganz oder teilweise nicht in Anspruch nehmen.

Kostenerstattungsprinzip: Was Sie beachten sollten

Sie entscheiden sich mindestens für 1 Jahr für das Kostenerstattungsprinzip. Während dieser Zeit gilt Ihre Entscheidung generell für alle ambulanten Arzt- und Zahnarztbesuche und die Behandlungen innerhalb dieses Jahres.

Bei einer Behandlung durch einen Arzt wird keine Krankenversicherungskarte mehr benötigt, sondern Sie erhalten eine Rechnung. Die Rechnung ist grundsätzlich selbst zu zahlen, allerdings werden wie beschrieben Mehrleistungen vom Versicherer im tariflichen Rahmen übernommen.
Der Arzt darf bei Privatbehandlung ein höheres Honorar als bei einer Kassenbehandlung ansetzen. Die GKV erhebt deshalb eine Verwaltungsgebühr bei Rechnungserstattung.

Sollten Sie sich nicht für das Kostenerstattungsprinzip entscheiden, gibt es auch die Möglichkeit, eine normale Krankenzusatzversicherung abzuschließen.

Vertragsbeginn, Wartezeit und Laufzeit

Versicherungsbeginn kann nur der erste Tag eines Monats sein. Anträge, die bis zum 15. eines Monats beim Versicherer eingehen, können mit Beginn des laufenden Monats, später eingehende Anträge frühestens zum 1. des Folgemonats angenommen werden.

Der Vertrag läuft mindestens zwei Jahre und verlängert sich stillschweigend um jeweils ein weiteres Jahr, wenn er nicht drei Monate vor Ablauf gekündigt wird.

Die allgemeine Wartezeit, sowie die Wartezeit für Zahnbehandlung, beträgt 3 Monate. Die besondere Wartezeit beträgt 8 Monate für Entbindung, Psychotherapie, Zahnersatz und Kieferorthopädie.

Hintergrund: Ambulante Zusatzversicherung

Kostenerstattungsprinzip im ambulanten und zahnärztlichen Bereich – für alle gesetzlich Krankenversicherten der Ausweg aus Zuzahlungen, Leistungseinschränkungen und Leistungsverlusten. Da die Kassen aber nur feste Gebührensätze erstatten, bleiben Sie oft auf beträchtlichen Eigenanteilen sitzen. Durch einen Zusatztarif im ambulanten und zahnärztlichen Bereich können Sie sich ideal absichern. Optimaler Versicherungsschutz auf Niveau eines privaten Kranken-Vollkostentarifs.

Ihre Vorteile als Privatpatient:
  • Mehr Aufmerksamkeit als Privatpatient
  • Zugang zu aktuellen Behandlungs- und Therapiemethoden
  • Wechsel des Arztes jederzeit möglich – auch ohne Überweisung
  • Kaum lange Wartezeiten
  • Kein Zeitdruck bei Untersuchung und Behandlung
  • Ihre Arztrechnung begleichen Sie wie ein Privatpatient selbst und reichen sie anschließend bei Ihrer gesetzlichen Krankenkasse und Ihrer privaten Zusatzversicherung ein.

Versicherer der Zusatzversicherung

ARAG Krankenversicherung

ARAG Krankenversicherung

Versicherer ist die ARAG Krankenversicherung, mehrfacher Testsieger bei FinanzTest und Stiftung Warentest. Als international tätiges Unternehmen betreut die ARAG derzeit etwa 8 Millionen Kunden weltweit. Die ARAG als weltweit zweitgrößter Rechtsschutzversicherer bietet mit ihrem Tochterunternehmen, der ARAG Krankenversicherungs-AG, Versicherungslösungen für alle Bereiche der privaten Krankenversicherung an. Die Sparte Krankenversicherung ist derzeit (Stand 2013) das wachstumsstärkste Segment des Konzerns.

Ambulante Zusatzversicherung: Betreuung im Schadensfall

Zusatzversicherung ARAG KrankenversicherungGrundsätzlich haben Sie im Schadensfall die Möglichkeit sich entweder an uns oder direkt an den Versicherer, die ARAG Krankenversicherung, zu wenden.

Wenn Sie sich direkt an die ARAG Krankenversicherung wenden möchten, stellen wir Ihnen gerne die Kontaktdaten (falls noch nicht bekannt) der Leistungsabteilung zur Verfügung, die Erstattung kann dann meist etwas schneller erfolgen.

Wir empfehlen aber - gerade bei schwierigen Leistungsfällen - uns als Ihren Betreuer einzubeziehen. Zum einen, weil wir Ihnen bei der Meldung des Schadens bei der ARAG Krankenversicherung helfen können und zum anderen, weil wir Kopien des kompletten Vorgangs inkl. Schriftverkehr aufbewahren, wodurch eine zusätzliche Kontrolle gewährleistet ist. Darüber hinaus stehen wir natürlich auch beratend bei Fragen zu ihrer Zusatzversicherung zur Verfügung.

Wichtiger Hinweis zur Ambulante Zusatzversicherung

Diese Leistungsbeschreibung ist lediglich eine Kurzübersicht zur Zusatzversicherung. Der rechtsverbindliche Umfang des Versicherungsschutzes geht ausschließlich aus den für diesen Vertrag vereinbarten Versicherungsbedingungen der ARAG Krankenversicherung hervor.

Produktinformationen

Versicherungsbedingungen

Zusatzformulare

Beitragstabellen der Zusatzversicherung

Hier finden Sie die Beitragstabellen zu den einzelnen Tarifen der Ambulante Zusatzversicherung.

182 185 261 262 282 Z100

(Die Beitragstabellen öffnen sich in einem neuen Fenster.)