Questions? Feedback? powered by Olark live chat software
Sie suchen persönliche Beratung? Telefon 0681 95456-0 Mo-Fr 09:00 - 18:00 Uhr
Start

Versicherungs-NewsVersicherung allgemein › Kfz-Versicherer kündigt mehreren 100 Kunden!

Kfz-Versicherer kündigt mehreren 100 Kunden!


Der Direkt-Versicherer Asstel hat mehreren 100 Kunden ihre Kfz-Versicherung gekündigt. Einzelfälle "bei denen ein Missverhältnis zwischen Prämie und Risikosituation bestehe" erklärt eine Sprecherin von Asstel der Stiftung Warentest. Hinter diesen Kündigungen steht das Ziel von Asstel "dauerhaft attraktive und leistungsstarke Versicherungen mit günstigen Prämien anbieten zu können".

Wie jeder Versicherte hat auch ein Versicherungsunternehmen ein Kündigungsrecht. Und somit ist diese Kündigungswelle von Asstel nicht rechtswidirg, solange sie die gesetzlich vorgegebenen Fristen einhhalten. Jedoch ganz kündigen kann Asstel den Kunden die Versicherung nicht. Das Gesetz schreibt vor, dass der Versicherer weiterhin den Mindestschutz anbieten muss. Das heißt  dann kein kasko, keine Haftpflicht und keine unbegrenzte Deckung, aber weiterhin versichert und solange können die betroffenen Kunden nichts gegen die Kündigung tun.

Asstel ist jedoch bereit Alternativangebote zu prüfen. Im Einzelfall könnte es auch zu einer Rücknahme der Kündigung kommen. Auch will der Direkt-Versicherer auf die Kündigung verzichten, wenn der Betroffene selbst den Vertrag kündigt, damit ein Wechsel der Kfz-Versicherung für den Kunden nicht zum Problem wird.

Artikel eingestellt am in der Rubrik Versicherung allgemein.

Autor: .

Der Artikel wurde 186 mal gelesen.


Kommentare

 

 
 
 

Kundenmeinungen


Google


Facebook

 
Versicherungsexperten
Versicherungsexperten
 

Verdienen Sie mit!